minibär Blog

Besuche uns:

Wir sind minibär:

Willkommen im minibär-Blog. minibär ist die Kinderwelt vom Waschbär-Umweltversand. Wir bieten ein umfangreiches Sortiment für Babys und Kinder - in bester Qualität! "Bio" und "Öko" wird bei minibär großgeschreiben. Hier im Blog berichten Eltern über Ihre Erfahrungen mit den minibär Produkten.

Checkliste Erstausstattung Babykleidung

By minibaer-Mama Sandra
23. Juni 2013 13:27

Checkliste_ErstausstattungIn den ersten Lebenswochen wächst Ihr Baby besonders schnell. Besorgen Sie daher für die erste Zeit nur das Nötigste. Ist Ihr Baby ein paar Wochen alt, können Sie besser einschätzen, was Sie zusätzlich noch brauchen und kennen auch die genaue Größe. Jetzt lässt sich viel besser einkaufen und passender wünschen.

Folgende Dinge sollten bei der Erstausstattung der Babykleidung nicht fehlen:

 

Babykleidung für „drunter“:

  • 6 Bodys (für Winterbabys sollten mindestens 2 davon langärmelig sein) oder
  • 6 Kombinationen aus Flügelhemdchen und Höschen (beim Wickeln mit Stoffwindeln und Wollhose sind extra Höschen nicht notwendig)

TIPP: Spezielle Wickelbodys eignen sich am Anfang besonders gut, weil man sie nicht über Baby´s Köpfchen ziehen muss.

TIPP: Wir empfehlen insbesondere bei Baby-Unterwäsche sowie Erstlingsmützchen Seide oder ein Wolle/Seide- Gemisch. Beide Fasern wirken temperaturausgleichend. Sie halten Ihr Baby schön warm, ohne zu überhitzen, und können bei gereizter Haut beruhigend wirken. Schurwolle kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Für Kinder, die zu Allergien neigen, empfehlen wir Kleidung aus reiner Bio-Baumwolle.

 

Babykleidung für „drüber“:

  • 6 Oberteile wie z.B. Pullis und Jäckchen
  • für Sommerbabys zusätzlich noch 3 kurzärmelige T-Shirts
  • 6 Strampler (im Winter am Besten mit Füßchen)
  • 2 dünne Erstlingsmützchen für drinnen
  • 2 dicke warme Mützen für draußen (je nach Jahreszeit)
  • für Sommerbabys zusätzlich noch ein dünnes Mützchen, das die Augen vor der Sonne schützt
  • 3 Paar Söckchen für drinnen (Babys haben öfters mal kalte Füßchen)
  • 2 Paar dicke warme Wollsocken oder selbstgestrickte Woll-Schühchen für draußen
  • 1 Wagenanzug mit Füßchen (im Winter am Besten aus Schurwolle). Sehr praktisch sind Anzüge mit Ärmelbündchen, die sich zu Handschuhen umklappen lassen.

TIPP: Die klassischen Neugeborenen-Größen 50 und 56 sind schnell zu klein. Kaufen Sie für die Erstausstattung am besten nur jeweils 2 Garnituren in Größe 50 oder 56 (wenn überhaupt), den Rest in Gr. 62.

 

Checkliste_Erstausstattung2Babydecke zum Kuscheln:

  • 1 Babydecke fürs Herumtragen auf dem Arm, Stillen, Kuscheln, für in den Kinderwagen und in den Autositz. Am Besten ist eine Babydecke aus federleichter Wolle. Sie hilft Ihrem Baby, die Körperwärme zu halten und bildet eine sanfte Hülle, fast wie im Mutterleib. In die Decke gewickelt empfindet das Kind eine angenehme Begrenzung, kann sich selber gut spüren und fühlt sich geborgen.

TIPP: Nehmen Sie in den Tagen vor der Geburt ein paar Mal die Decke mit in Ihr Bett (es sei denn, Sie wären gerade erkältet). Die Decke nimmt auf diese Weise Ihren Geruch an und Ihr Baby fühlt sich darin noch geborgener.

 

Checkliste_Erstausstattung3

 

Schlafsack für ins Bettchen:

  • 2 Schlafsäcke (max. 70cm) für ins Bettchen bzw. die Wiege.  Schlafsäcke halten Babys schön warm ohne sie zu überhitzen. Außerdem kann ein Schlafsack – anders als eine Decke – nicht über Babys Köpfchen rutschen.

 

minibär wünscht einen guten Start mit Ihrem Baby!


 

Leave a Reply

Wir wollen Spam vermeiden, darum bitte kurz ausrechnen! Dankeschön :) *